Bantels „Schulgeschichten“

Seit 1994 gibt es die Veranstaltung „Senioren im Schillerhaus“. Am Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 14.30 Uhr gibt es die 24. Auflage mit Dietrich Bantel.

Ehemaliger Lehrer am hiesigen Gymnasium, Künstler, Historienkenner, Ehrenvorsitzender des Heimatvereins und ehrenamtlicher Mitarbeiter des Landesamts für Denkmalpflege. Dietrich Bantel ist auch heute noch mit seinen 82 Lenzen Hansdampf in Aalen Gassen im Städtle. Eine überaus beliebte Veranstaltungsreihe ist „Senioren im Schillerhaus“ (SIS). Am 19. Oktober um 14.30 Uhr steht das Thema „Schulgeschichten“ auf der Agenda. Der Heimatverein lädt zu Kaffee und Kuchen ein und Didi Bantel, als „Schulmeister seit über zwanzig Jahren abgeheftet“, wie er sagt, wird aus dem Nähkästchen plaudern. Er wird Ereignisse und Begebenheiten aus seinem langen Schulleben vorlesen oder erzählen. „Ich habe natürlich die Hoffnung, dass vielleicht die einen oder anderen Teilnehmer dazu animiert werden, schulisch Selbsterlebtes zum Besten zu geben“, betont er. Schließlich sei Oberkochen reich an markanten und unvergesslichen Lehrerpersönlichkeiten. So werde einer der nächsten heimatkundlichen Beiträge im Amtsblatt zum Thema „Oberkochen – Geschichte, Landschaft, Alltag“ auch den „Oberkochener Lehrern“ gewidmet sein. Der Eintritt zur Veranstaltung im Schillerhaus ist frei.

Lothar Schell, Schwäbische Post

 
zurück

[Home]