Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 71 / 494

 

geben Zeugnis davon, daß seit dem 16. Jahrhundert beide Konfessionen in Oberkochen zu Hause sind.

Quellenhinweise

1. Quellen im evangelischen Pfarrarchiv Oberkochen
    a) Pfarrbeschreibungen und -berichte von 1818 bis 1965
    b) Rescriptenbuch
    c) Kirchenkonventsprotokolle

2. Quellen im katholischen Pfarrarchiv Oberkochen
    »Kleine Chronik des Pfarrortes Oberkochen 1820 bis 1915«. Archiv-Nr. 31

3. Quellen im Hauptstaatsarchiv Stuttgart
    a) Visitationsakten; Bestand A 281 Büschel 531 bis 569
    b) Reichskammergerichtsakten: Bestand A 41 L Büschel 305 bis 308
    c) Ortsbestände und Kloster Königsbronn (Bestand A 495 und A 495 L)
    d) Aalener Protokoll von 1749: Bestand A 249 Büschel 3297

4. Quellen im Landeskirchlichen Archiv Stuttgart
    Bestand A 29, Bände 3314 bis 3318


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]