Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 480 / 494

 

Ihr 100jähriges Bestehen feierte die Firma Gebr. Leitz am 29. Oktober.

1977
Der 27. Kongreß des Deutschen Amateurboxverbandes fand vom 24. bis 27. Februar unterm Volkmarsberg statt.
Investiturfeier für Pfarrer Jan Snoeren, dem 38. Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde, am 14. August.
Zweites Kreisverbandsmusikerfest verbunden mit dem 50jährigen Bestehen des Musikvereins Stadtkapelle vom 19. bis 21. August.
10. September: Der katholische Kirchenchor feierte sein 150jähriges Jubiläum.
Die umgebaute und erweiterte Dreißentalhalle wurde am 22. Oktober wieder eröffnet.
Bereits im 1. Wahlgang wurde Harald Gentsch am 4. Dezember als Nachfolger für den in den Ruhestand tretenden Bürgermeister Gustav Bosch gewählt.

1978
Zum Jahresanfang nahm die Musikschule Oberkochen ihre Arbeit auf.
Nach 30jähriger Amtszeit wurde Bürgermeister Gustav Bosch in den Ruhestand verabschiedet. Gleichzeitig wurde ihm das Ehrenbürgerrecht der Stadt verliehen. Sein Nachfolger, Bürgermeister Harald Gentsch, wurde am 3. März in sein Amt eingesetzt.
Ein Vierteljahrhundert war am 6. März vergangen, seit das 1. Oberkochener Amtsblatt »Bürger und Gemeinde« erschien.
6. Oktober: Seit 50 Jahren besteht die Firma Röchling Kaltwalzwerk KG in Oberkochen.
100jähriges Jubiläum der Soldatenkameradschaft am 7. Oktober.
Deutsche Jugendboxmeisterschaften in der »Schwörzhalle« am 17. und 18. November.
Zu einem erstmaligen Gedankenaustausch in der Geschichte beider Kommunen trafen sich Oberkochener und Königsbronner Gemeinderäte am 21. November.

1979
25. Juni: Seit 100 Jahren besteht der Gasthof »Pflug«.
Im 140. Jahr seines Bestehens richtete der Sängerbund vom 13. bis 15. Juli das Gauchorfest des Eugen-Jaekle-Gaues aus.
Deutsche Bahnengolf-Jugendmeisterschaften in Oberkochen vom 23. bis 28. Juli.
Ihr 50jähriges Bestehen feierte die Freiwillige Feuerwehr im Oktober. Am 21. Oktober wurde das im Gebäude Aalener Str. 19 eingerichtete Jugendhaus seiner Bestimmung übergeben.
Bürgermeister Harald Gentsch und Dr. Eberhard Irion wurden am 28. Oktober in den Kreistag gewählt.


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]