Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 475 / 494

 

Inbetriebnahme des 1000 cbm Wasserhochbehälters im »Weingarten« am 8. November.
Der Erweiterungsbau der Dreißentalschule konnte am 29. November eingeweiht werden.

1959
Als selbständige Schule trat das Progymnasium am 7. April ins Leben. Fahnenweihe beim Musikverein am 11. April.
19. April: Investitur des katholischen Pfarrers Konrad Forster.
Im ehemaligen evangelischen Schulhaus in der Aalener Straße, dem späteren Jugendhaus, wurde am 28. Juni die neue Ortsbücherei eröffnet.
Der Allwettersportplatz im Kocherstadion wurde am 2. August seiner Bestimmung übergeben.
Erstmals brachte die Gemeindeverwaltung am 11. September ein Einwohnerbuch heraus.
8 Sitze waren bei der Gemeinderatswahl am 8. November zu besetzen. 5 Oberkochener schafften bei der gleichzeitig durchgeführten Wahl den Sprung in den Kreistag.
Im Beisein von Regierungspräsident Dr. Schöneck wurde die Umgehungsstraße, die heutige B 19, am 15. Dezember ihrer Bestimmung übergeben.

1960
Etwas mehr als 200 Telefonanschlüsse gab es in Oberkochen im Jahr 1960.
Im April konnte der erste Kinderspielplatz an der Ecke Goethe- /Schillerstraße, auf diesem Grundstück steht heute die evangelische Versöhnungskirche, seiner Bestimmung übergeben werden.
Unter Musikbegleitung marschierten die Kinder am 2. Juli wieder auf den Volkmarsberg, um am Übungshang ihr traditionelles Kinderfest zu feiern.
Einen zukunftsträchtigen und weit vorausschauenden Beschluß faßte der Gemeinderat am 16. September: Oberkochen baut eine Schwimmhalle.
Feierliche Grundsteinlegung für den Bau des Gymnasiums am 10. Dezember.

1961
18. April: Uwe Ralph Trittler ist der 8 000 Einwohner der Gemeinde.
Ministerpräsident Dr. Kurt Georg Kiesinger besuchte am 12. Juni die Firma Zeiss und zeichnete das Mitglied der Geschäftsleitung, Dr. Heinz Küppenbender, mit dem großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland aus.
Der nach der Freigabe durch die US-Streitkräfte instandgesetzte Volkmarsbergturm wurde am 10. September wieder für die Allgemeinheit geöffnet.


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]