Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 470 / 494

 

1938
Fritz Leitz scheidet aus der Firma Gebrüder Leitz aus und gründet eine Firma zum Maschinen- und Apparatebau.

1939
In Oberkochen gibt es nur noch zwei Hafner.

1939
Nach der Volkszählung von 1939 hat Oberkochen 2011 Einwohner (998 männlich, 1013 weiblich). Es gibt 366 Wohngebäude und 237 Nebengebäude in Oberkochen. Die örtliche Industrie beschäftigt 1003 Arbeiter, davon pendeln 500 von auswärts ein.

1939/45:
Zweiter Weltkrieg.

1945 (14.2.):
Die ersten Neubürger aus dem Osten (Bielitz) treffen in Oberkochen ein.

1945 (April):
Amerikanische Artillerieangriffe auf Oberkochen.


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]