Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 369 / 494

 

1879
Der Name Lense kommt von Iggenhausen im damaligen Oberamt Neresheim. Als junger Hafnergeselle heiratet Johann Lense 1879 die Viktoria Dammbacher aus Ebnat. Die Hochzeit findet in Oberkochen statt und das Ehepaar blieb am Trauort. Dieser Johann Lense ist der Großvater des Karl Lense, der im Jahre 1933 in Baiersbronn den Titel des Deutschen Skimeisters im Skimarathon erringen konnte.

1880
Der königliche Waldschütz Joseph Ebert wird kurz nach der Eheschließung im Jahre 1880 nach Oberkochen versetzt. Er, 1851 in Rindelbach geboren, heiratet in zweiter Ehe die Franziska Geissinger von Oberkochen und bringt den Namen Ebert ins Obere Kochertal.

1880
Johann Melchior Elser war Schultheiss in Ochsenberg. Sein Sohn Karl Veit, 1852 geboren, brachte den Namen Elser nach Oberkochen. Er übernahm im Jahre 1880 die Haagmühle — später Kreuzmühle genannt — etwa 1 km nordöstlich vom damaligen Ortsrand.

1880
Der Hafnergeselle Joseph Kochendorfer kommt von Iggenhausen, dort 1856 geboren. Er heiratet 1880 in Aalen die Maria Katharina Fischer von Oberkochen, Tochter des Hafners Sebastian Fischer.

1881
Er ist 1843 geboren, der Aloys Schlipf, der von Elchingen zugewandert ist. Josepha Müller wird durch die Heirat im Jahre 1881 seine Ehefrau. Und der Name Schlipf wurde in Oberkochen eingebürgert.

1888
Von Heubach kommt der Name Nagel. Der Bierbrauer Johann Georg Nagel, 1861 in Heubach geboren, kam 1888 mit seiner Jungvermählten, Marie geb. Waibel, nach Oberkochen und übernimmt das Gasthaus zum »Hirsch«. Zur damaligen Zeit wurde in der ehemaligen Taverne noch Bier gebraut.

1893
Maximilian Neuhäuser, 1868 in Unterkochen geboren, macht die »Schneidersbäbe« zu seiner Frau (Maria Barbara Wingert). Die Hochzeit findet 1893 in Unterkochen statt. Kurze Zeit später wird der Wohnort vom weißen Kocher an den schwarzen Kocher verlegt. Der Vater des Maximilian war Johann Jakob Neuhäuser, 1843 in Kösingen geboren.

1896
Franz Xaver Gentner, 1865 als Sohn des Joh. Nepomuk Gentner geboren, verehelicht sich 1896 in Oberkochen mit der Maria Anna Balle und bleibt im Oberen Kochertal. Der Name Gentner kam von Ebnat nach Oberkochen.

1897
Johann Jakob Werle ist 1875 in St. Wendel bei Trier geboren. Er heiratet 1897 eine Maria Gold (Linie-Marks) und verbleibt in Oberkochen.


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]