Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 274 / 494

 

gelfugen getrennt sind und nur selten Kieselknollen führen. Nach oben werden die Kalke toniger, gelblich und besitzen helle Verwitterungsränder und -flecken. Die Mergelfugen verschwinden weitgehend, Mergelhäutchen, z.T. auch nur Druckfugen, trennen die einzelnen Bänke.«

Massenkalke des ki 3 und ti (wmk)


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]