Heimatbuch „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“ Seite 259 / 494

 

Bahnübergang der Staatsstraße — beim Hut — wie man heute sagen würde. Südlich grenzt an die Gemarkung Königsbronn der Krummacker (81) an, der wirklich eine gekrümmte Form hat.

Birkach (82) — die quellige Fläche an der südl. Markungsgrenze vor dem Seegartenhof, die heute ebenfalls von der Bahn geschnitten wird. Das Gebiet diente einige Zeit als Auffüllplatz und hat dadurch leider sehr viel von seinem Charakter als Feuchtgebiet auf der Wasserscheide verloren.

 

Nachwort

Es fehlt die Aufzählung der Flurnamen im Ort selber. Auch sie sind heute noch wichtig — Schwärz, Stahlacker, Kies, Krautstriche, Brunkel (= Bronnquell), im Mahd und viele mehr sind noch immer lebendig, obwohl die Straßennamen längst innerhalb des Orts die Orientierungsfunktion übernommen haben.

In den vielen Flurnamen findet sich ein Teil unserer Heimatgeschichte. Dem Kundigen vermitteln sie viel Wissenswertes. Die Auflistung ergibt rund 190 Wald- und über 80 Feldflurnamen — welch reicher Schatz an heimatkundlichen Werten. Noch immer haben sie jedoch eine weitere unentbehrliche Funktion als Orientierungshilfe. Nicht mit Parzellen-Nummern oder umständlichen Beschreibungen, sondern ganz einfach durch einen Flurnamen findet man sich am besten zurecht — wenn man ihn hat oder kennt. Jeder ortsverbundene Bürger sollte deshalb wenigstens die wichtigsten der oben aufgezählten Namen kennen. Um dazu ein wenig beizutragen, wurden diese Zeilen geschrieben.

Es gab bereits früher Sammlungen von Flurnamen in Oberkochen. In »Bürger und Gemeinde« Nr. 16/1956 ist ein Artikel von Herrn Konrektor Braun abgedruckt. Dort findet sich eine Karte, die Lehrer Günter 1931 angefertigt hat. Sie war für diesen Beitrag eine wertvolle Hilfe. Dank gebührt auch Herrn Hans Gold — Schmidjörgle — der zur Korrektur der Namenssammlung wesentlich beigetragen hat.

Auch auf die unterschiedlichen Schreibweisen der Namen muß hingewiesen werden. Gewählt wurde die i.d.R. heute gebräuchlichste Form.


zurück
 
Inhalts-
verzeichnis

weiter

[Home]