Serie „Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag“

 

Zu Bericht 500
 

Heimatgeschichte und Vergangenheitsbewältigung in 500 Beiträgen

Es ist Geschichte und Heimatkunde pur, was in den 500 seit 16 Jahren im Amtsblatt der Stadt unter »Geschichte, Landschaft, Alltag« abgedruckten Berichten wiedergegeben wurde. Es sind Lebenserinnerungen und manchmal auch geschichtliches Beiwerk, zusammengefasst möchte ich es als »riesige Fundgrube« für das Geschehen und Wirken in Oberkochen, und manchmal auch am Rande der Markungsgrenze, in der Vergangenheit bezeichnen. Nicht nur eine äußerst stattliche Anzahl, sondern ein genauso stattlicher Seitenumfang.

In meinem Dank- und Grußwort zum 300. Bericht vor neun Jahren hatte ich darauf hingewiesen, wie viel geschichtliche Substanz in unserem Oberkochen noch steckt. Ich lag mit dieser Aussage nicht falsch. Wie wichtig und wertvoll ein großer Teil dieser Berichte ist, wird manchem an der Heimatgeschichte Interessierten vielleicht erst in einigen Jahren bewusst. Für die Nachwelt bleiben diese Berichte, und das halte ich für sehr wichtig, in gedruckter Form im Amtsblatt der Stadt und auf der laufend von Friedrich Ruoff aktualisierten CD immer erhalten.

Zwei Autoren, nämlich Dietrich Hantel und Volkmar Schrenk, sind es, die sich ganz besondere Verdienste um die Berichte »Geschichte, Landschaft, Alltag« erworben haben und dies sicherlich auch in Zukunft noch tun werden. Ihnen und den ungenannten Autoren und »Mitstreitern der Oberkochener Geschichte« danke ich ganz besonders und spreche meine große Anerkennung aus.

Allen Autoren wünsche ich bei ihren weiteren geschichtlichen Nachforschungen viel Erfolg.

Peter Traub
Bürgermeister

500. Beitrag im Amtsblatt

Unter dem Titel »Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag« erschien 1986 das 500 Seiten starke Oberkochener Heimatbuch, an dem unter der Gesamtregie von Dietrich Bantel und Christhard Schrenk 24 Autoren, fast ausschließlich Oberkochener, mitwirkten. Zehn von ihnen sind verstorben.

Bei der Gründung des Heimatvereins im Jahr 1987 war vom späteren Vorsitzenden ein umfassendes Arbeitsprogramm vorgelegt worden. Unter dem Thema »Kommunikation« hieß es unter anderem »Laufende Veröffentlichungen im Amtsblatt BuG unter dem Heimatbuch-Titel »Oberkochen - Geschichte, Landschaft, Alltag«.

Seither sind vom Heimatverein unter »Vereinsnachrichten« in ununterbrochener Reihe mit dem heutigen Tag 500 heimatkundliche Berichte erschienen.

Der Heimatverein liefert der Amtsblattredaktion diese Beiträge seit demnächst 20 Jahren ohne Honorarforderung - im Gegenzug werden sie von der Stadt kostenlos veröffentlicht.

Man kann diese Beiträge durchaus als Fortsetzung und Ergänzung des Heimatbuchs verstehen - sie allerdings in gedruckte Buchform zu bringen ist unmöglich, da in der Kostenrelation nicht realistisch.

Wir möchten aber darauf hinweisen, dass unser Mitglied Ruoff all diese 500 Berichte (mit Bildern) auf eine CD gebracht hat. Diese CD umfasst außerdem sämtliche im Amtsblatt seit 1953 veröffentlichten weiteren Berichte mit heimatkundlichem Charakter. Ferner befinden sich auf ihr sämtliche Photos des Photoarchivs des Heimatvereins. Die CD - jeweils aktueller Stand bei Auftrag -kann bei Frieder Ruoff, Oberkochen, (Bei den Birken 5 - Tel. 07364-919350) zum Preis von 15,— Euro bestellt werden.

Volkmar Schrenk und Frieder Ruoff sind wir dankbar, dass sie aus Anlass des 500. Berichts ein Nachschlagewerk zusammengestellt haben, wodurch das Auffinden spezieller Themen wesentlich erleichtert wird, da die Beiträge nach Sachgebieten geordnet sind.

Interessenten können sich das Inhaltsverzeichnis an der Rathauspforte abholen. Ferner liegt es bei den Firmen »Buch und Kunst«, »Kaufmann - Wohnen und Schlafen« und »Photo Stelzenmüller«. An Offenen Sonntagen im Heimatmuseum.

Dietrich Bantel

 
 
Übersicht

[Home]