Bankräuber

Um die Mitte der Siebziger Jahre wurde unter anderen Oberkochenern der »Pflugwirt« Rudolf Fischer Zeuge eines bis heute nicht aufgeklärten Überfalls auf die »fürstliche« (*) Zweigstelle der Kreissparkasse Aalen in Oberkochen. Die Bankräuber zwangen alle anwesenden Kunden, darunter auch den »Pflugwirt«, mit vorgehaltener Pistole, sich im Schalterraum der Bank mit dem Gesicht nach unten auf den Boden zu legen.

Als die Räuber sich mit dem erbeuteten Geld dem Ausgang näherten, soll der »Pflugwirt« einen der beiden gefragt haben: „Siea, Herr Bankraiber, därfen mir jetzt wieder aufschtanden?” Hinterher bemerkte er: „Mannt, wenn der gwußt hätt, daß i zwoitausend Mark em Sack g'heet hao!”

*) Kaspar Fürst war der Leiter der Zweigstelle

 
Übersicht

[Home]